Wie schließt man den Bootloader richtig an?

Die Verkabelung so wie auf dem Foto anklemmen. Beides DL und CAN auflegen,
und die Abschirmung des CAT 7 oder Telefon-Kabels an beiden Seiten auf Masse anklemmen.

Bei dem Ethernetkabel für den CAN Bus NICHT ALLE ACHT ADERN VERWENDEN, sondern
von den 4 Adernpaaren je ein Paar für CAN H & L und ein Paar für +12V
und Masse anklemmen, somit bleiben die 4 anderen Adern ( 2 Adernpaare )
des Kabel FREI !

Das gleiche für das DL Kabel, dort bleiben somit 3 Adernpaare frei.
Nun ist man sicher vor Störeinflüssen, z.B. elektromagnetischen Schwingungen der
rotierenden Pumpen oder anderen Quellen.

Als Telefonkabel eignet sich 2x2x0,6 am besten dafür.

Ein einseitig aufgelegter Schirm kann nur elektrische Felder abschirmen.
Ein beidseitiger Schirm kann auch das magnetische Feld (Gegeninduktion) abschirmen
wenn er (Schirm) ausschließlich mit der Gebäudemasse verbunden ist.

alt

Aktuelle Seite: Home Hydraulik & Technik Technik Der Bootloader BL-Net